Psychotherapie

Die von den gesetzlichen Krankenkassen anerkannten und erstattungsfähigen Therapieverfahren sind:

  • Analytische Psychotherapie
  • Tiefenpsychologisch fundierte Psychotherapie
  • Systemische Therapie
  • Verhaltenstherapie

 

Zur Behandlung hirnorganischer verursachter Einschränkungen (z.B. nach Schlaganfällen) steht die neuropsychologische Therapie als Behandlungsverfahren  zur Verfügung. Diese wird ebenfalle von den Gesetzlichen Krankenversicherungen erstattet.

  • Klinische Neuropsychologie

 

Darüber hinaus gibt es weitere Therapieverfahren, deren Kosten jedoch aktuell nicht von den Gesetzlichen Krankenversicherungen erstattet werden.